Bergfilmfestival in Augsburg

Mountains on Stage hat sich zum Ziel gesetzt, die Schönheit der Berge und die Vielfalt der Outdoor Aktivitäten in die Stadt zu bringen! Skifahren, Bergsteigen, Klettern, Paragliding: Ein Abend mit den besten und außergewöhnlichsten Bergdokumentarfilmen erwartet dich!

Wann? Mittwoch, 26. April 2023
Wo? Liliom Kino Augsburg
Ticketvorverkauf auf www.mountainsonstage-de.com

Film 1: Das, was zählt

Der legendäre Fernwanderweg GR20 auf Korsika wird in der Regel in 15 Tagen zurückgelegt. Anne-Lise Rousset-Seguret hat sich vorgenommen, auf dieser Strecke den Frauenrekord in einem Zug aufzustellen. Ziel: 36 Stunden! Gecoacht von ihrem Mann wird sie sich monatelang auf diese einzigartige Herausforderung vorbereiten. Ein gemeinsames Abenteuer im Herzen der Insel der Schönheit, voller Überraschungen und Emotionen!

Film 2: Edge of reason

Benjamin Védrines und Nicolas Jean nehmen ihren ersten 8000m-Gipfel in Angriff, den Broad Peak in Pakistan. Ihr Ziel ist es, auf die üblichen Höhenlager zu verzichten und den Aufstieg vom Basislager zum Gipfel in einem Zug abzuschließen. Das Sahnehäubchen für Benjamin wäre es, den Rekord für die schnellste Besteigung aller 8000er zu brechen und mit dem Gleitschirm vom Gipfel abzuheben! Aber bei den 8000ern läuft noch mehr als anderswo in den Bergen nicht immer alles nach Plan…

Film 3: Lumdo Kolola

Im Jahr 2018 überquert Jean-Yves Fredriksen den Himalaya mit seinem Gleitschirm. Inmitten dieser großartigen Reise trifft er auf 4 Kinder, die allein in einem Haus mitten im nepalesischen Dschungel leben. Als er nach Frankreich zurückkehrt, wird ihm klar, dass er zurück nach Nepal muss, um ihnen zu helfen. Zusammen mit Nicolas Alliot, ihren Gleitschirmen und einer Geige versuchen sie, den Weg zurückzulegen, den Jean Yves gegangen war, um die Kinder zu finden. Ein unglaubliches menschliches Abenteuer im Herzen des nepalesischen Monsuns!

Film 4: Kurs auf El Cap!

Seb Berthe kommt zwar aus dem belgischen Flachland, ist aber einer der besten Kletterer der Welt an „Big Walls“. Eine große Route lässt ihn nicht mehr los: Die Dawn Wall im Yosemite. Ein Monster von fast 1000 m Höhe mit Schwierigkeitsgraden bis zu 9a. Sozusagen die härteste Route der Welt! Problem: Seb weigert sich, in ein Flugzeug zu steigen, selbst, wenn es um den Traum seines Lebens geht. Also ruft er ein Projekt ins Leben, um mit einer Gruppe von Kletterern und Kletterinnen mit mehr oder weniger Segelerfahrung von Europa aus mit dem Schiff nach Mexiko zu fahren… Eine großartige Reise voller Humor, Seekrankheit und perfekter Risse!

Wanderwochen mit bis zu 33 % Rabatt

Wanderwochen mit bis zu 33 % Rabatt

Wir feiern Geburtstag und ihr könnt kräftig sparen. 33 Jahre Bergsporthütte Augsburg – bis zu 33% Rabatt auf viele Artikel. Ab Freitag, 05.07.2024 sind tolle Produkte rund um das Thema Wandern bei uns stark reduziert. Rucksäcke, Stöcke und Funktionsbekleidung sind im...

Skitouren in Norwegen

Skitouren in Norwegen

Powder-Abfahrten mit dem Blick auf glänzende Fjorde, verträumte Birkenwäldchen mit Elchen und Rentieren, einsame Nächte mit zauberhaften Nordlichtern: All das verspricht eine Reise in den arktischen Norden Skandinaviens. Änni, Anna und Sophia aus unserem Team haben...

Geschenkgutschein

Geschenkgutschein

 Da schenken ja bekanntlich Freude macht, gibt´s bei uns Geschenkgutscheine zu erwerben. Außerdem sind bei uns die Gutscheine von Augsburg City einlösbar. Egal ob Kindern, Eltern oder Freundinnen und Freunden: Bei uns werden alle fündig.   Gutschein online...

Neuer Konstein Kletterführer

Neuer Konstein Kletterführer

Welche Kletterfelsen erreicht man von Augsburg am schnellsten? Ganz klar: Die Gebiete rund um den kleinen Ort Konstein im Naturpark Altmühltal. Fast 750 Kletterrouten verteilen sich hier auf 33 Kalkfelsen. Der Panico Verlag hat dazu vor Kurzem einen neuen Führer...

Erstbegehung in Südtirol

Erstbegehung in Südtirol

Unser ehemaliger Mitarbeiter Martin arbeitet weiterhin schwer an der Liste seiner abenteuerlichen Erstbegehungen. Anfang Februar war er mit dem Südtiroler Profi-Alpinisten Simon Gietl in der imposanten Nordwand des Langkofels unterwegs. Nach zwei Tagen und einer...